close
no thumb

BahnCard 100 übertragbar oder nicht?

Bei der BahnCard 100 handelt es sich um eine Rabattkarte der Deutschen Bahn AG. Besonders Vielfahrer können von dem Erwerb und der Nutzung einer BahnCard 100 finanziell profitieren. Da die BahnCard 100 nicht gerade günstig ist und häufig von Angestellten oder Selbstständigen genutzt wird, die beruflich viel unterwegs sind, handelt es sich bei der BahnCard 100 um ein Angebot, welches insbesondere von Unternehmen sehr häufig nachgefragt wird.

Ist die BahnCard 100 übertragbar?

Bei der BahnCard 100 handelt es sich um eine Rabattkarte, die grundsätzlich nicht übertragbar ist. Sollten Kunden dennoch die BahnCard 100 übertragbar aus Kulanz anfragen wollen, sollten sie dieses schriftlich per Kontaktformular, Brief oder E-Mail tun.

Die Konditionen der Karte

Die BahnCard 100 hat eine Laufzeit von mindestens 12 Monaten. Sofern die Bestellung bis zum 5. eines Monats durchgeführt wurde, beginnt die Gültigkeit mit dem 1. des Folgemonats. Die BahnCard 100 für Geschäftskunden bei Einmalzahlung kostet aktuell für die Nutzung der 1. Klasse 7.225 Euro und für die Nutzung der 2. Klasse 4.270 Euro pro Jahr. Für Geschäftskunden, die die Karte im Abonnement erwerben, belaufen sich die monatlichen Kosten aktuell auf 670 Euro (für die Nutzung der 1. Klasse), beziehungsweise auf 395 Euro (für die Nutzung der 2. Klasse) monatlich.

Die BahnCard 100 bietet stets einen vollständigen Rabatt auf alle Flexpreise der Deutschen Bahn AG. Darüber hinaus können Partnerkarten von Inhabern der BahnCard 100, die für die Ehe- oder Lebenspartner (die den gleichen Hauptwohnsitz wie der Inhaber der BahnCard 100 haben) gewünscht werden, günstiger erworben werden. Der derzeitige Preis für die Partnerkarte BahnCard 25 liegt für die Nutzung der 1. Klasse bei 81 Euro und für die Nutzung der 2. Klasse bei 41 Euro. Die Partnerkarte BahnCard 50 kostet aktuell für die Nutzung der 1. Klasse 252 Euro und für die Nutzung der 2. Klasse 127 Euro.

 

Gültigkeit

Die BahnCard 100 im Abonnement verlängert sich automatisch um die ursprüngliche Laufzeit, wenn nicht mindestens sechs Wochen vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Bei der BahnCard 100 in der Variante Einmalzahlung ist eine automatische Verlängerung stets ausgeschlossen, so dass der Kunde nicht aktiv kündigen muss, wenn er kein Interesse mehr an der Karte hat.

*Alle Angaben ohne Gewähr – Stand 21.01.2018 – Quelle: www.bahn.de*

Tags : BahnCardBahnCard 100
    Moritz

    The author Moritz

    Leave a Response