close
deutschland-nomade-bahncard-bahncard-50

BahnCard 50

Die BahnCard 50 ist eine kostenpflichtige Rabattkarte der Deutsche Bahn. Sie ist bereits seit 1992 erhältlich und vergünstigt Bahnreisen sowohl in der 2. als auch in der 1. Klasse. Dabei steht die Zahl 50 für 50% Preisnachlass.

Wie bekommt man eine?

Eine BahnCard 50 kann man online auf der Website der Deutsche Bahn bestellen. Die vorläufige BahnCard kann nach der Online-Bestellung selbst ausgedruckt werden, die endgültige Karte erhält man per Post. Sie ist aber auch in jedem DB-Reisezentrum erhältlich.

Wie viel kostet sie?

In der 2. Klasse kostet 255 Euro (Ermäßigt: 127 Euro) pro Jahr. In der 1. Klasse kostet sie pro Jahr 515 Euro (Ermäßigt: 252 Euro). Die ermäßigte Version erhalten Personen ab 60 Jahren, Rentner wegen voller Erwerbsminderung und Schwerbehinderte (ab GdB 70).

Welchen Rabatt bekommt man mit ihr?

Mit der BahnCard 50 erhält man 50 % Rabatt auf Flexpreise und 25 % Rabatt auf den Sparpreis des Fernverkehrs (ICE und IC/EC) innerhalb Deutschlands. Ebenfalls bekommt man eine Ermäßigung auf den Flexpreis der Auslandsstrecke bei grenzüberschreitenden Reisen in bis zu 28 europäische Länder. Des weiteren reduziert sich der Flexpreis der IC Bus Strecken um weitere 50%.

Wer kann sie erwerben?

Grundsätzlich kann jeder eine BahnCard 50 erwerben, je nach Alter gibt es jedoch folgende verschiedene Varianten:

  • Erwachsene zwischen 27 und 59 Jahren erhalten die BahnCard 50 (die klassische Variante)
  • junge Erwachsene zwischen 18 und 26 Jahren können die My BahnCard 50 erwerben
  • Senioren ab 60 Jahren erhalten die Senioren BahnCard 50.

Welche Partnerkarten gibt es?

Ermäßigte Partnerkarten können Ehe-/ bzw. Lebenspartner erhalten, die mit dem BahnCard 50-Inhaber einen gemeinsamen Wohnsitz haben (Nachweis ist erforderlich).

Die Wagenklasse der Partnerkarte entspricht höchstens der Wagenklasse der erworbenen BahnCard 50. Die Ausstellung einer Partnerkarte mit einer niedrigeren Wagenklasse ist jedoch möglich. Die ermäßigte BahnCard 50 kann man auch bei nachträglicher Bestellung nur mit der gleichen Geltungsdauer wie die Hauptkarte erwerben.

Kinder von 6 bis einschließlich 14 Jahren können in Begleitung ihrer Eltern/Großeltern kostenlos fahren, wenn sie vor Fahrtantritt beim Fahrkartenkauf mit angegeben werden.

Welche weiteren Vorteile hat sie?

Mit einer BahnCard 50 kann der öffentliche Nahverkehr (jeweils für eine einfache Fahrt) am Start und Zielort der Fernverkehrsfahrkarte zur BahnCard kostenlos genutzt werden. Nur in teilnehmenden Städten mit einem City-Ticket gültig.

Weiterhin erhalten BahnCard 50 Inhaber Rabatte auf Flinkster Leihautos der DB, auf den Mietpreis der Leihfahrräder „Call-a-Bike“ der DB und nehmen am bahn.bonus-Programm der Bahn teil.

Für wen lohnt sie sich?

Die BahnCard 50 lohnt sich schon für jeden, der im Jahr etwa 500 € für Bahnfahrten ausgibt.

 

–> Jetzt kaufen <–

 

*Alle Angaben ohne Gewähr – Stand 13.12.2017 – Quelle: www.bahn.de*

Tags : BahnCardBahnCard 50
    Moritz

    The author Moritz

    Leave a Response