close
no thumb

BahnCard auf Handy – Was ist das?

Die Handy-BahnCard bietet Bahnkunden eine interessante Möglichkeit, die BahnCard stets elektronisch dabei zu haben und zu verwalten. Da viele Menschen gerne ab und zu ihre Geldbörse zu Hause vergessen, an ihr Handy jedoch eher denken, schützt die Handy-BahnCard zudem vor ein ungewolltes Schwarzfahren und damit verbundenen etwaigen Strafzahlungen.

Nutzungsinformationen

Um die Handy-BahnCard nutzen zu können, muss die App der Deutschen Bahn AG auf dem Smartphone installiert werden. Die App ist dabei stets kostenlos und kann bequem im Apple Store oder im Android Playstore heruntergeladen werden. BahnCard-Inhaber können sich dann kinderleicht ein Kundenkonto einrichten, in dem sie ihre Bahnaktivitäten verfolgen und ihr BahnCard-Abonnement verwalten können. Zudem bietet die App oftmals interessante Aktionen für Neu- und Bestandskunden an, so dass auch finanziell von der Nutzung des elektronischen Tickets profitiert werden kann.
Bei der Kontrolle im Zug kann sich der Bahnkunde einfach in seinen Kundenaccount einloggen und dem Schaffner das angezeigte elektronische Ticket vorzeigen. Dieses Ticket hat die gleiche Gültigkeit wie ein herkömmliches Ticket in Papier- oder Plastikkartenform.

Um die Handy-BahnCard nutzen zu können, ist es unbedingt notwendig, registrierter Kunde für die BahnCard-Services zu sein. Eine entsprechende Anmeldung kann über die Website der Deutschen Bahn AG im Bereich „Meine Bahn“ vorgenommen werden.

Welche BahnCards können auf dem Handy genutzt werden?

Zu den BahnCards, die auf das Handy geladen werden können, zählen die BahnCard 25 (Hauptkarte und Partnerkarte), die BahnCard 50 (Hauptkarte und Partnerkarte), die My BahnCard 25 (Hauptkarte und Partnerkarte), die My BahnCard 25 (Hauptkarte und Partnerkarte), die Jugend BahnCard 25, die bahn.bonus Card und Aktionskarten (wie zum Beispiel die Probe-BahnCard).

Gültigkeit

Die Handy-BahnCard ist in allen Verkehrsmitteln der Deutschen Bahn AG gültig. Zudem kann die Karte in anerkennenden nichtbundeseigenen Eisenbahnen sowie in anerkennenden Verkehrsversverbünden genutzt werden.
Die BahnCard auf dem Handy ist maximal 30 Tage gültig und wird automatisch in der App aktualisiert. Eine Nutzung ist ohne jegliche Einschränkungen innerhalb der Vertragslaufzeit möglich. Sollte es Probleme mit der Internetverbindung geben, so kann die BahnCard auch manuell eingesehen und aktualisiert werden.

*Alle Angaben ohne Gewähr – Stand 21.01.2018 – Quelle: www.bahn.de*

Tags : BahnCardHandyMobil
    Moritz

    The author Moritz

    Leave a Response