close
no thumb

BahnCard Bonus

Ob für Vielfahrer oder Gelegenheitsreisende, die BahnCard ist eine der beliebtesten Rabattprogramme der Deutschen. Je nach Modell bekommen Inhaber 25 Prozent oder gar 50 Prozent Rabatt beim Kauf ihres Tickets. Wer ständig mit dem Zug reist, kann die BahnCard 100 als Universalfahrkarte nutzen und muss für die Fahrt mit der Bahn kein Ticket mehr kaufen. Beliebt ist die BahnCard allerdings nicht nur wegen der Rabatt-Funktion. Auch die Möglichkeit, Bonuspunkte zu sammeln und gegen attraktive Prämien einzulösen gehört zu den begehrten Eigenschaften der BahnCard. Der BahnCard Bonus bringt Punkte bei jedem Fahrkartenkauf. Zusätzlich können auch bei vielen anderen Gelegenheiten Bonuspunkte gesammelt werden. Hier ist alles, was Sie über bahn.bonus wissen müssen.

BahnCard und Bonus Programm: Wie funktioniert das?

Wer Inhaber einer BahnCard ist, nimmt gleichzeitig auch am Kundenbindungsprogramm der Deutschen Bahn, bahn.bonus teil. Mit diesem Programm können BahnCard-Inhaber Punkte sammeln, die sie später gegen attraktive Prämien eintauschen können. Der schnellste und einfachste Weg, an diese Prämienpunkte zu kommen, ist der Fahrscheinkauf. Für jeden Euro, den Kunden für ein Ticket bezahlen, bekommen sie einen Bonuspunkt gutgeschrieben. Doch das ist nicht die einzige Quelle für Bonuspunkte. Mit zahlreichen Partnern hat die Bahn deutschlandweit ein ganzes Punktesammel-Netz aufgebaut. So erhalten Inhaber der BahnCard nicht nur beim Kauf einer Fahrkarte Prämienpunkte, sondern auch bei der Anmietung eines Autos bei Europcar, beim Shoppen bei Ebay oder einem der zahlreichen anderen Partner. Auch bei jeder Nutzung der Kreditkartenfunktion in der BahnCard werden Punkte gutgeschrieben.

Welche Prämien gibt es?

Wer eine ausreichende Zahl von Prämienpunkten gesammelt hat, kommt in den Genuss wertvoller Prämien. Zum Beispiel können die Punkte für ein Upgrade in die erste Klasse eingelöst werden. Auch eine Freifahrt mit dem Fernverkehr der Deutschen Bahn ist eine beliebte Prämie. Daneben gibt es viele andere nützliche und weniger nützliche Produkte, die gegen Prämienpunkte eingelöst werden können.
Allerdings lohnt sich dieses Programm nur für Kunden der Deutschen Bahn, die viel unterwegs sind und entsprechend viele Punkte sammeln können. Nur wer innerhalb von drei Jahren eine wertvolle Prämie einfährt, profitiert wirklich von dem Programm. Nach drei Jahren verfallen die Punkte nämlich wieder und es müssen neue Punkte gesammelt werden.

*Alle Angaben ohne Gewähr – Stand 21.01.2018 – Quelle: www.bahn.de*

Tags : BahnCardBonusPrämien
    Moritz

    The author Moritz

    Leave a Response