close
no thumb

BahnCard Probe kündigen

Wer oft mit der Deutschen Bahn fährt, kann mit einer BahnCard viel Geld sparen. Dabei gibt es die BahnCard in drei verschiedenen Varianten: BahnCard 25, BahnCard 50 sowie BahnCard 100. Sollte man jedoch während des Vertragszeitraumes feststellen, dass man doch nicht oft genug fährt, damit sich eine BahnCard lohnt, hat man meist trotz des Ersparnisses zu viel Geld bezahlt. Die Deutsche Bahn bietet jedoch eine Möglichkeit, um die BahnCard unverbindlich zu testen: Die Probe BahnCard. Doch welche Vorteile bietet die BahnCard zur Probe und wie lässt sie sich kündigen?

Eine BahnCard ist für Vielfahrer ungemein praktisch. So spart man mit einer BahnCard 25 ganze 25 % des Flex- und Sparpreises, mit der BahnCard 50 sogar 50 % des Flexpreises sowie 25 % des Sparpreises und mit der BahnCard 100 fährt man gänzlich ohne zusätzliche Kosten. Dennoch bleibt die BahnCard nicht ganz billig, vor allem, da man mit dem Kauf der Karte ein Jahr daran gebunden ist. Um die BahnCard ausgiebig zu testen, bietet die Deutsche Bahn jedoch die Probe BahnCard an, die nur drei Monate gültig ist. Die Probe BahnCard 25 kostet dabei in der 2. Klasse nur 19 Euro, die Probe BahnCard 50 79 Euro und die Probe BahnCard 100 1.275 Euro.

Die Probe BahnCard erhält man jedoch nur im Abonnement. Nach den drei Monaten geht das Abo direkt in die normale BahnCard über. Wünscht man dies nicht, muss man den Vertrag der BahnCard zur Probe kündigen, und zwar spätestens sechs Wochen vor dem Ende der Laufzeit. Die Kündigung hat dabei in Schriftform zu erfolgen. Dafür gibt es drei Möglichkeiten: Am einfachsten geht es über das Kontaktformular des BahnCard-Service, wo man als Betreff schon die Kündigung der BahnCard auswählen kann und nur noch Mitteilung und persönliche Daten eintragen muss. Die BahnCard zur Probe zu kündigen geht auch per E-Mail an bahncard-service@bahn.de oder ganz klassisch per Post unter der Adresse

BahnCard Service
60643 Frankfurt

Dabei darf man jedoch die Unterschrift nicht vergessen.

*Alle Angaben ohne Gewähr – Stand 21.01.2018 – Quelle: www.bahn.de*

Tags : Auf ProbeBahnCardProbeTesten
    Moritz

    The author Moritz

    Leave a Response