close
deutschland-nomade-bahncard-railplus

BahnCard Railplus

BahnCard Railplus erweitert die Vorteile für Inhaber einer BahnCard oder einer Vorteilskarte der Österreichischen Bundesbahn. Dabei gilt die Staffelung der BahnCard für den internationalen Zusatz nicht in der gleichen Form. Sowohl Inhaber der BahnCard 50 als auch der BahnCard 100 erhalten dieselbe Preisreduzierung wie ein Inhaber der BahnCard 25, nämlich 25 %.

Während sich die Vergünstigungen normalerweise auf das Inland beschränken, erleichtert Railplus Fahrten über Ländergrenzen hinweg. Dies betrifft nicht alle 47 Länder des europäischen Subkontinents, sondern die aktuell (Stand 2017) 28 Mitglieder der Europäischen Union. Doch auch unter den Mitgliedsstaaten gibt es Einschränkungen in Form von Altersbestimmungen.

Welche Länder sind enthalten?

Für Reisende jeden Alters, die Inhaber einer BahnCard sind, wird Railplus in folgenden EU-Ländern angeboten:

  • Belgien
  • Bulgarien
  • Dänemark
  • Finland
  • Frankreich
  • Griechenland
  • Italien
  • Kroatien
  • Lettland
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Mazedonien
  • Montenegro
  • Niederlande
  • Österreich
  • Polen
  • Rumänien
  • Schweiz
  • Serbien
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Tschechien
  • Ungarn

Fahren Kinder umsonst?

Kinder bezahlen mit Railplus auf den betreffenden Strecken die Hälfte des regulären Preises. Wer als Kind gilt, regeln die Länder souverän. So kann es Unterschiede zwischen den Mitgliedsstaaten geben.

Gibt es Altersunterschiede?

Mit Bahnfahren in Norwegen, Portugal, Schweden und Spanien sparen nur Inhaber einer BahnCard, die jünger als 26 Jahre sind. Diese Vorteile verschwinden während einer 34-jährigen Zeitspanne, die das mittlere Alter umfasst. Am Lebensabend gewährt die Bahn sie wieder. So gilt für alle über 60-jährigen die Ermäßigung von Railplus in Portugal, Schweden, Spanien und Norwegen. Zusätzlich kann sich die ältere Generation über Vergünstigungen an der keltischen See freuen: Die grüne Insel Irland lockt mit 2259 Breitspur durch das drittreichste Land der EU – um Dublin sternenförmig und im Norden nur mit Dieselfahrzeugen.

Die Ermäßigungen gelten allerdings grundsätzlich nicht für den reinen Binnenverkehr des Mitgliedstaates, sondern für die grenzüberschreitende Anreise. Da an den meisten Verkaufsschaltern in den einzelnen Ländern BahnCard Railplus nicht auf den Verkaufspreis angerechnet wird, empfiehlt die Deutsche Bahn, die Rückreise bereits im Vorfeld zu planen und das Ticket in Deutschland zu kaufen. Sicher gilt Railplus für den Flexpreis, welcher in den elektronischen Selbstbuchungsanlagen abrufbar ist.

*Alle Angaben ohne Gewähr – Stand 31.12.2017 – Quelle: www.bahn.de*

Tags : BahnCardRailplus
    Moritz

    The author Moritz

    Leave a Response