close
deutschland-nomade-bahncard-schweiz-min

BahnCard Gültigkeit in der Schweiz

Die BahnCard ist ein Angebot der Deutschen Bahn, mit dem man beim Kauf von Tickets viel Geld sparen kann. So zahlt man dann entweder 25 % oder 50 % weniger oder kann zum Beispiel mit der BahnCard 100 komplett ohne zusätzliche Kosten fahren. Was viele nicht wissen: Die BahnCard kann man auch außerhalb Deutschlands nutzen. Dazu zählt zum Beispiel das Bahnnetz der Schweiz. Wie viel Geld spart man mit der BahnCard in der Schweiz und welche Vorteile und Einschränkungen gibt es zu beachten?

Die schweizer Allianz

Von der Deutschen Bahn, den Schweizerischen Bundesbahnen und den Österreichischen Bundesbahnen wurde die TEE Rail Alliance gegründet. Viele Strecken führen durch mindestens zwei dieser Länder und somit ist es auch sinnvoll, die jeweiligen Angebote miteinander zu verknüpfen. Während Nutzer die Angebote Österreichs und der Schweiz auch in Deutschland nutzen können, funktioniert es umgekehrt genauso. Reisende bekommen mit der BahnCard in der Schweiz einen Rabatt in Höhe von 25 % auf den Flexpreis, wenn die Fahrt grenzüberschreitend ist, also zwischen Deutschland und der Schweiz oder in die entgegengesetzte Richtung läuft. Somit spart man nicht nur bei der Teilstrecke innerhalb Deutschlands, sondern auf der gesamten Strecke. Dabei spielt es keine Rolle, ob man die BahnCard 25, die BahnCard 50 oder die BahnCard 100 besitzt. Gegen Vorlage einer BahnCard 25 erhält man zudem eine Ermäßigung in Höhe von 25 % auf den deutschen Streckenabschnitt des Angebots Sparpreis Europa Schweiz. Die BahnCard 25 erhält man dabei schon für 62 Euro im Jahr (125 Euro in der 1. Klasse) und für Reisende unter 27 für nur 39 Euro (81 Euro in der 1. Klasse).

Sonderkonditionen für Kinder

Zudem werden besondere Angebote für Familien bereitgestellt. Wenn die Erwachsenen über eine grenzüberschreitende Fahrkarte in die Schweiz verfügen, fahren alle Kinder unter 15 Jahren in Begleitung mindestens eines Eltern- oder Großelternteils kostenlos mit. Grenzüberschreitende Fahrten werden zum Beispiel mit dem ICE nach Zürich, Luzern, Tessin oder ins Berner Oberland angeboten, Eurocitys verkehren zum Beispiel nach Graubünden. Wer innerhalb der Schweiz günstig reisen will, kann den Swiss Travel Pass erwerben, mit dem man über einen bestimmten Zeitraum zu günstigen Konditionen das gesamte Netz des Swiss Travel Systems nutzen kann.

*Alle Angaben ohne Gewähr – Stand 13.01.2018 – Quelle: www.bahn.de*

Tags : AuslandBahnCardSchweiz
    Moritz

    The author Moritz

    Leave a Response