close
BahnCard

BahnCard umtauschen

    deutschland-nomade-bahncard-umtauschen

    BahnCard umtauschen

    Bei der BahnCard handelt es sich um eine Rabattkarte der Deutschen Bahn AG, die in einem Abonnement mit einer bestimmten Laufzeit gekauft werden kann. In der Regel beträgt die Laufzeit 12 Monate. Besonders für Vielfahrer kann sich der Erwerb einer BahnCard im Vergleich zum Kauf einzelner Tickets finanziell schnell rentieren.
    Oftmals möchten Kunden nach dem Erwerb der Rabattkarte die BahnCard umtauschen. Zu den häufigsten Gründen hierfür zählen, dass eine intensive Nutzung der Karte, anders als vorab geplant, wegfällt. Meist ist dies auf den Verlust des Arbeitsplatzes oder den Wegfall privater Verpflichtungen zurückzuführen.

    Auch ändert sich bei vielen Kunden die Nutzungshäufigkeit der Karte, so dass der Wechsel auf einen anderen Kartentyp sinnvoll sein kann. Für einen solchen Fall kann ebenfalls ein Umtausch der Karte eine interessante Möglichkeit darstellen, langfristig Kosten einzusparen.

    Welche Umtauschmöglichkeiten gibt es?

    Online können Bahnkunden ein Formular herunterladen, mit dem der Umtausch beantragt werden kann. Hierfür ist es jedoch nötig, dass der Bahnkunde bereits über einen Kundenaccount für den Online-Bereich verfügt.

    In dem Formular muss der Kunde angeben, welche BahnCard er aktuell besitzt und welche er in Zukunft nutzen möchte. Sofern sich auf der Karte noch Guthaben befindet, kann dieses auf das Bankkonto überwiesen werden, welches auf dem Formular angegeben werden muss.

    Bahnkunden können das ausgefüllte Formular dann ausdrucken und mit der BahnCard an folgende Anschrift versenden:

    DB Fernverkehr AG
    BahnCard-Service
    60643 Frankfurt am Main.

    Auch können sich Bahnkunden, die ihre BahnCard umtauschen möchten, an einem Fahrkartenschalter ausführlich beraten lassen und die Anträge für den Umtausch vor Ort ausfüllen.

    Besitzer einer BahnCard Business müssen grundsätzlich erst eine neue BahnCard beantragen, bevor sie das Formular ausfüllen können. Die neue BahnCard Business muss dabei für die identische Wagenklasse gebucht werden, andernfalls kann der Umtausch nicht durchgeführt werden.

    Umtausch bei einem Upgrade

    Auch können Bahnkunden jederzeit während ihrer Vertragslaufzeit ein Upgrade vornehmen lassen und eine höherwertige BahnCard beantragen. Ein Downgrade in eine untere Preisklasse hingegen ist stets vertraglich ausgeschlossen. Grundsätzlich lohnt sich der mit dem Upgrade verbundene Aufwand nur, wenn die Vertragslaufzeit noch mindestens einen Monat beträgt.

    *Alle Angaben ohne Gewähr – Stand 31.12.2017 – Quelle: www.bahn.de*

    Tags : BahnCardUmtausch
      Moritz

      The author Moritz

      Leave a Response