close
BahnCard

BahnCard verlängern: So geht’s!

    deutschland-nomade-bahncard-verlaengern

    Die BahnCard verlängern – so geht’s!

    Wer viel mit der Bahn unterwegs ist kennt sie und schätzt sie. Doch auch wer nur gelegentlich mit dem Zug fährt genießt ihre Vorzüge. Die Rede ist von der BahnCard, der Rabattkarte, mit der Fahrgäste der Deutschen Bahn bei jedem Ticketerwerb 25 oder 50 Prozent des Ticketpreises sparen. Das gilt nicht nur in den Zügen der Deutschen Bahn, sondern auch für Tickets fast aller anderen Bahnunternehmen in Deutschland sowie in U-Bahnen und Bussen des Nahverkehrs in fast allen Regionen des Landes. Wer sich an die Vorzüge der BahnCard gewöhnt hat und nach einem Jahr seine BahnCard verlängern möchte, muss nichts weiter tun. Die Rabattkarte wird im Abonnement erworben und verlängert sich automatisch um ein Jahr. Trotzdem gibt es einige interessante Fragen zur Verlängerung. Wir geben die wichtigsten Antworten.

    Probe-BahnCard verlängern?

    In zahlreichen Aktionen bietet die Deutsche Bahn ihren Kunden eine Probe-BahnCard an. Diese wird meist zu einem günstigen Preis verkauft und hat eine Laufzeit von drei Monaten. Nach dieser Zeit muss die Probe-BahnCard allerdings gekündigt werden. Wer die Laufzeit der BahnCard verlängern möchte, muss auch hier nichts weiter tun. Nach Ablauf der drei Monate wandelt sich die BahnCard automatisch in ein reguläres Jahresabonnement um.

    BahnCard gekündigt? Was nun?

    Nicht jeder Inhaber einer BahnCard ist sich sicher, ob er die Rabattkarte im Folgejahr auch noch nutzen will. Gerade für Reisende, die nur gelegentlich die Bahn nutzen stellt sich die Frage, ob sie die BahnCard im Jahresabonnement behalten möchten. Wer seine BahnCard aus diesen Gründen fristgerecht gekündigt hat, sie dann aber doch noch einmal verlängern möchte, muss die BahnCard einfach noch einmal neu kaufen. Hier ist es sinnvoll, die aktuellen Angebote der Bahn zu beachten. Manchmal gibt es nach der Kündigung durch die Teilnahme an einer Aktion oder den Erwerb einer Probe-BahnCard die Möglichkeit, noch einmal zusätzliches Geld zu sparen.

    Was ist noch zu beachten?

    Die im Sommer 2017 ausgegebene BahnCard Flex ist ein Ausnahmemodell. Diese BahnCard mit einer Mindestlaufzeit von drei Monaten verlängert sich stets nur um einen Monat. Eine Kündigung ist daher in jedem Monat möglich. Die BahnCard Flex wandelt sich allerdings zu keinem Zeitpunkt automatisch in eine Jahresabo um.

    *Alle Angaben ohne Gewähr – Stand 31.12.2017 – Quelle: www.bahn.de*

    Tags : AboBahnCardVerlängern
      Moritz

      The author Moritz

      Leave a Response