close
deutschland-nomade-bahncard-verloren

BahnCard verloren – Was nun?

Hat man seine BahnCard verloren oder wurde sie gestohlen, ist dies auf den ersten Blick zwar äußerst ärgerlich, aber kein Grund in Panik auszubrechen. Auch wenn eine Ticketbuchung unmittelbar bevorsteht, bedeutet der Verlust der BahnCard nicht, dass man auf die Fahrpreisermäßigung verzichten muss.

BahnCard verloren – was muss als erstes getan werden?

Wenn man seine BahnCard verloren hat, sollte man umgehend das Servicecenter der Bahn kontaktieren, damit eine Ersatzkarte so schnell wie möglich ausgestellt werden kann. Für die Ausstellung einer Ersatz-BahnCard berechnet die Deutsche Bahn eine Servicegebühr in Höhe von 15 Euro. Die Übersendung der Ersatz-BahnCard dauert in der Regel zwei Wochen.

Falls man keine zwei Wochen warten kann, da eine Ticketbuchung unmittelbar bevorsteht, kann man über das Servicecenter der Bahn eine vorläufige Ersatz-BahnCard bestellen, die man sofort für die nächste Fahrt einsetzen kann. Diese kann man nach Bestellung am nächsten Automaten abholen. Hierfür wird eine sogenannte Bahn-Tix-Nummer mitgeteilt, welche am Automaten eingegeben werden muss.

Im Anschluss wird die vorläufige Ersatz-BahnCard ausgedruckt, welche im Übrigen eine Gültigkeitsdauer von maximal zwei Monaten besitzt.

Wie erreicht man das Servicecenter der Bahn?

Das Servicecenter der Bahn erreicht man per Post, per Fax oder telefonisch, um den Verlust der BahnCard zu melden und eine Ersatz-BahnCard zu beantragen.

Möchte man den Verlust per Post melden, richtet man die Mitteilung an den
BahnCard-Service
60643 Frankfurt am Main.

Für eine Meldung per Fax schickt man ein einsprechendes Schreiben über die Faxnummer 01805 12 19 98 an die Bahn.

Telefonisch erreicht man das Servicecenter der Bahn, um den Verlust zu melden, wochentags von 7 bis 21 Uhr sowie am Samstag von 9 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 01806 34 00 35. Dieser Anruf kostet 14 Cent pro Minute aus dem Festnetz und maximal 60 Cent aus dem Mobilfunknetz.

Wie beantrag man online eine Ersatz-BahnCard?

Der günstigste und schnellste Weg eine Ersatz-BahnCard zu beantragen, ist die Bestellung über die Webseite der Bahn. Diese Möglichkeit bietet sich grundsätzlich für alle verlorenen BahnCard 25 und BahnCard 50 an. Die Probe-BahnCard sowie die BahnCard 100 ist hiervon leider ausgenommen.

Um eine Bestellung der Ersatz-BahnCard durchzuführen, muss man zunächst auf die Seite der Bahn gehen. Dort muss man sich in seinen Bahn-Account unter BahnCard-Services einloggen. Im Bereich „Meine BahnCard“ ruft man sich den Menüpunkt „Ersatzkarte bestellen“ auf. Anschließend wählt man die zu ersetzende BahnCard aus und macht weitere Angaben zu seinen persönlichen Daten und zur Zahlung.

Nach erfolgreicher Übermittlung wird die Ersatz-BahnCard innerhalb von zwei Wochen zugeschickt.

*Alle Angaben ohne Gewähr – Stand 13.12.2017 – Quelle: www.bahn.de*

Tags : BahnCardVerlorenVerlust
    Moritz

    The author Moritz

    Leave a Response