close

BahnCard Preise

BahnCardBahnCard Preise

BahnCard online kaufen

deutschland-nomade-bahncard-online-kaufen-min

BahnCard online kaufen

Die meisten Produkte und Service werden heutzutage online gekauft. Das Online-Shopping kann noch als Ergänzung für die traditionellen Dienstleistungen betrachtet werden. Trotzdem bevorzugen viele Leute, Ihre Produkte online zu kaufen und dieser Trend steigt jedes Jahr. Online-Einkäufe helfen uns, mehr Freiheit und Flexibilität zu haben. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die vielfältigen BahnCards online zu kaufen, damit Sie Ihre Zeit und Energie sparen können.

Fast alle DB-Angebote können online erworben werden und die flexiblen BahnCards bieten implizit mehrere Vorteile. Sie haben die Option, Ihre bevorzugte BahnCard entweder auf unserer Homepage oder auf Ihrem Smartphone zu bestellen. Wenn Sie die BahnCard auf Ihrem Smartphone kaufen möchten, sollten Sie erstens die App DB Navigator laden und danach Ihre Bestellung bequem durchführen. Die BahnCards 25 und 50 sowie die BahnCard 100 können sehr praktisch auf unserer Homepage gekauft werden. Wenn Sie die BahnCards über das Geschäftskundenportal bestellen, erhalten Sie eine vorläufige BahnCard als Handy-Ticket auf Ihrem Smartphone. Nach circa 3 Wochen werden Sie die endgültige BahnCard erwerben.

BahnCard online kaufen und direkt auf dem Handy haben

Wenn Sie innerhalb Deutschlands oft reisen, ist es sehr praktisch, dass Sie auf alle Tickets und BahnCards auf Ihrem Smartphone zugreifen können. Sie brauchen sich keine Sorgen machen, ob Sie alle ausgedruckten Tickets auf Ihrer Reise haben. Das wird Ihnen viel Energie und Zeit sparen und so können Sie Ihre Zeit anderer Sachen widmen. Jederzeit haben Sie die Möglichkeit, Ihre BahnCard online zu kündigen. Wenn Sie Ihr jährliches Abonnement nicht mehr erneuern möchten, können Sie selbstverständlich die Kündigung online durchführen. Sie haben auch die Option, Ihre BahnCard 25 oder 50 zu BahnCard Business über das Geschäftskundenportal online umzusetzen. Sie nutzen das online Umtauschformular und bestellen Ihre neue BahnCard Business, die zumindest in der gleichen Klasse wie die alte BahnCard sein soll.

Die Option, BahnCards online zu kaufen, bietet Ihnen im Vergleich zu Bestellungen in DB-Agenturen und DB-Firmendiensten einen großen Vorteil. Bei jeder Bestellung und Fahrt können Sie Punkte sammeln. Mit dem bahn.bonus Programm sammeln Sie Punkte und Statuspunkte bei DB und bei unseren Partnern. Die Prämienpunkte können in Sachprämien eingetauscht werden und bei 2000 Punkten erhalten sie automatisch den bahn.bonus comfort Status, mit dem Sie weitere Vorteile auf Ihren Reisen genießen können.

*Alle Angaben ohne Gewähr – Stand 21.01.2018 – Quelle: www.bahn.de*

Weiterlesen
BahnCardBahnCard Preise

BahnCard Flex

no thumb

BahnCard Flex

Die BahnCard Flex ist eine sehr flexible Variante aller BahnCard. Sie ist schon ab 4,50 Euro zu bekommen und mit ihr lässt sich viel Geld sparen. Sie ist erst einmal drei Monate nutzbar und danach kann sie monatlich gekündigt werden. Wer es nicht macht, bekommt automatisch eine Verlängerung. Die BahnCard Flex ist gerade dann zu empfehlen, wenn es klar ist, dass eine Person nur auf bestimmte Zeit viel verreist, es vorher nicht getan hat und danach auch nicht mehr tun wird. Obwohl danach im Grunde nicht wichtig ist, denn die Flex kann natürlich immer wieder beantragt werden, wenn man eine gute BahnCard für sich wünscht.

Wichtig ist zu beachten, dass diese Karte nur vom 11. Juni bis 31- Juli ausgegeben wird. Dafür wird aber viel Geld gespart. Bei jeder Reise können Kosten gespart werden. Die BahnCard Flex bringt Einsparungen zwischen 25 und 50 Prozent Rabatt mit sich. Perfekt für den Sommer, wo viele Menschen gerne unterwegs sind oder aber auch für den Winter, wenn es öfter mit dem Zug zum Skifahren gehen soll. Sie ist nutzbar für alle Menschen zwischen 27 und 59 Jahren. Davor und danach gibt es andere interessante BahnCards.

Die BahnCard-Flex gibt es in der DB Verkaufsstelle, ebenso aber auch in ein DB Reisezentrum oder bequem online. Gut ist, dass man die Karte vorab kaufen kann und sogar einen sofortigen Gültigkeitsbeginn für sich nutzen kann, dafür gibt es dann eine Übergangs-Bahn-Card, bis die neue ausgestellt ist. Diese wird als Plastikkarte ins Haus geschickt und natürlich muss darauf gut aufgepasst werden. Das Reisen macht mit dieser BahnCard noch ein wenig mehr Freude, vor allem dann, wenn man viel unterwegs ist. Auch die anderen BahnCards sollte man kennenlernen, um auf Dauer in einem Zug viel Geld sparen zu können und das mit der ganzen Familie und in jedem Alter!

*Alle Angaben ohne Gewähr – Stand 21.01.2018 – Quelle: www.bahn.de*

Weiterlesen
BahnCardBahnCard Preise

BahnCard testen

deutschland-nomade-bahncard-testen-min

BahnCard testen

Die BahnCard testen zu können, ist ein gutes Angebot der Deutschen Bahn, mit dem man bei vielen Fahrten im Nah- und Fernverkehr viel Geld sparen kann. Jedoch kostet die BahnCard teilweise nicht wenig Geld, zudem ist man nach dem Erwerb der BahnCard ein Jahr daran gebunden. Wer ich sich noch nicht sicher ist, ob und welche BahnCard die Richtige ist, kann das Angebot der Deutschen Bahn wahrnehmen, die BahnCard drei Monate zu testen. Dafür stellt das Unternehmen die Probe BahnCard zur Verfügung.

Wie hoch sind die Kosten um eine BahnCard testen zu können?

Mit der Probe BahnCard kann jeder das Angebot der BahnCard testen. Dabei erwirbt man die Probe BahnCard für drei Monate. Ähnlich wie die normale BahnCard kann man auch die Probe BahnCard in drei verschiedenen Ausführungen kaufen. Die Probe BahnCard 25 kostet dabei nur 19 Euro (39 Euro in der 1. Klasse). Mit ihr spart man 25 % des Flex- sowie Sparpreises bei allen regulären Tickets der Deutschen Bahn. Für die Probe BahnCard muss man 79 Euro bezahlen (159 Euro in der 1. Klasse). Mit ihr spart man beim Flexpreis ganze 50 % und beim Sparpreis ebenfalls 25 %. Auch für die BahnCard 100 gibt es ein Testangebot. Die Probe BahnCard 100 kostet 1.249 Euro (2.295 Euro in der 1. Klasse). Diese Karte erlaubt es den Nutzern, komplett ohne zusätzliche Kosten und ohne den Kauf eines Tickets das gesamte Netz des Nah- und Fernverkehrs der Bahn zu nutzen.

Die Laufzeit der Probe BahnCard beträgt bei allen Varianten drei Monate. Dabei sollte man jedoch beachten, dass man die Probe BahnCard im Abonnement erwirbt. Ist man fertig damit, die BahnCard zu testen, muss man den Vertrag bereits sechs Wochen vor dem Ablauf, also nach der Hälfte der Gültigkeitsdauer wieder kündigen. Dies funktioniert online über das Kontaktformular, per E-Mail oder auf dem Postweg. Wenn man sich nach dem Testzeitraum für die normale BahnCard entscheidet, muss man keinen zusätzlichen Vertrag abschließen. Dann geht die Probe BahnCard einfach in den regulären Tarif über, der daraufhin ein Jahr lang gilt. Die Probe BahnCard ist ein gutes Angebot, um die BahnCard zu testen. Dabei ist die Kündigung einfach. Die Probe BahnCard lohnt sich zudem oft ab der ersten Fahrt.

*Alle Angaben ohne Gewähr – Stand 21.01.2018 – Quelle: www.bahn.de*

Weiterlesen
BahnCardBahnCard Preise

BahnCard Gutschein

no thumb

BahnCard Gutschein

Überlegen Sie sich, welches Geschenk Ihren Freunden und Familienangehörigen zum Weihnachten oder zum Geburtstag passen würde? Die Geschenkgutscheine der Deutschen Bahn sind die ideale Lösung für Sie! Diese passen nicht nur zu jeder Person und jedem Alter, sondern auch zu Menschen, die das Reisen lieben und genießen. Und wer reist nicht gerne? Wenn Sie Ihrer Freundin, Ihrem Vater oder Ihrer Schwester eine Freude machen möchten, nutzen Sie unsere Geschenkgutscheine! Diejenigen, die die BahnCard Gutscheine von der Deutschen Bahn erhalten werden, werden bestimmt positiv überrascht sein.

Der Bestellvorgang des BahnCard Gutschein

Die Bestellung von Geschenkgutscheinen bietet mehrere Vorteile für Sie und für die Person, die den Gutschein erwerben wird. Die DB BahnCards Gutscheine sind sowohl online als auch am Automaten und im Reisezentrum einlösbar. Diese Option bietet viel Flexibilität und Freiheit, damit die Person sich auf ihre nächste Reise konzentrieren kann. Sie haben die Option, aus einer großen Auswahl an BahnCards auszuwählen. Die BahnCard 25, 50 und 100 sind von vielen Leuten sehr beliebt und die Geschäftsleute werden bestimmt die BahnCard 50 und 100 Business bevorzugen. Wenn den Gutschein online bestellt wird, ist dieses sofort gültig. Der Gutschein kann direkt an die entsprechende E-Mail-Adresse des Empfängers verschickt werden oder sie können den Gutschein direkt ausdrucken.

Eigener Text auf dem BahnCard Gutschein möglich

Bei der Deutschen Bahn finden Sie für jeden Anlass das perfekte Motiv und Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren individuellen Grußtext auf dem Gutschein einzutragen und der Geschenkgutschein mit Ihrer Nachricht zu personalisieren. Die Deutsche Bahn bietet eine vielfältige Anzahl an Motiven, die zu jedem Anlass passen werden. Bei uns haben Sie die Option, umfangreiche Motive nicht nur zum Geburtstag, Weihnachten, Muttertag, sondern auch zum Vatertag, Ostern, Valentinstag und als Dankeschön. Sie können den Gutschein entweder per SOFORT Überweisung oder Kreditkarte zahlen und dieses wird direkt ab Kauf bis zu 5 Jahre gültig. Die Gutscheine können sehr einfach auf der Website www.bahn.de eingelöst werden. Sie sollen Ihre Reisedaten mit der Hin- und Rückfahrt online eingeben und ob jemanden mit Ihnen reisen wird.

*Alle Angaben ohne Gewähr – Stand 21.01.2018 – Quelle: www.bahn.de*

Weiterlesen
BahnCardBahnCard Preise

BahnCard auf Probe

no thumb

BahnCard auf Probe

Die BahnCard von der DB wird in drei verschiedenen Varianten angeboten. Die BahnCard 25, 50 und 100 bieten Rabatte in gestaffelten Preisen. Die Karten können nur jährlich erworben werden. Oftmals fällt dann die Entscheidung schwer, welche BahnCard die richtige ist und ob diese überhaupt gebraucht wird. In diesem Fall kann es lohnenswert sein, die BahnCard auf Probe auszuprobieren.

Die Probe-BahnCard im Detail

Die Probe-BahnCard wird ebenfalls in drei Varianten angeboten. Sie ist in den normalen Varianten als BahnCard 25, 50 und 100 erhältlich. Damit können auf jede Buchung eines Bahntickets zwischen 25 und 100 Prozent gespart werden. Die BahnCard auf Probe hat eine Gültigkeit von 3 Monaten. Die Kunden können in dieser Zeit den vollen Umfang des Angebots nutzen und anschließend auf eine richtige BahnCard im Jahresabo umsteigen. Die Probe-BahnCard 25 kostet einmalig für 3 Monate 19 Euro. Es besteht die Möglichkeit die BahnCard unverbindlich zu testen. Wichtig ist dabei allerdings, dass bei Nichtgefallen eine Kündigung 6 Wochen vor Ende der Laufzeit erfolgt, da sich die Probe-BahnCard ansonsten in eine richtige BahnCard umwandelt (außer bei der BahnCard 100). Ein weiterer Vorteil der Probe-BahnCard ist unter anderem inkludierte City-Tickets. Damit besteht die Möglichkeit mit der BahnCard in 120 Städten Deutschlands den Nahverkehr ohne Zusatzkosten nutzen zu können.

Preisübersicht über die Probe-BahnCard

  • BahnCard 25
    – 1. Klasse: 39 Euro
    – 2. Klasse: 19 Euro
  • BahnCard 50
    – 1. Klasse: 159 Euro
    – 2. Klasse: 79 Euro
  • BahnCard 100
    – 1. Klasse: 2.295 Euro
    – 2. Klasse: 1.275 Euro

Fazit zur BahnCard auf Probe

Die Probe-BahnCard ist eine gute Möglichkeit, um das Angebot der Bahn zu testen. Zudem ist die Testzeit mit 3 Monaten recht lang. Wichtig ist jedoch, vorzeitig eine Entscheidung zu treffen, ob die BahnCard auch in Zukunft genutzt werden soll, um eventuell einem unnötigen Abo aus dem Weg zu gehen.

*Alle Angaben ohne Gewähr – Stand 21.01.2018 – Quelle: www.bahn.de*

Weiterlesen
BahnCardBahnCard Preise

BahnCard Kaufen

no thumb

BahnCard kaufen – welche BahnCard für wen?

Die Bahn bietet mit unterschiedlichen BahnCards verschiedene Sparmöglichkeiten an, die auf den individuellen Bedarf zugeschnitten sind. Es ist ein Unterschied, ob man gelegentlich, häufig oder fast ausschließlich mit der Bahn reist. Und es spielt eine Rolle wer und in welchem Alter die Bahn benutzt. Jeder hat eine Möglichkeit die geeignete BahnCard zu finden. Eine BahnCard ermöglicht 25 bis 100 % Ersparnis bei den Fahrkarten der Bahn.

Welche BahnCard kaufen?

Um die BahnCard zu testen, bietet sich die BahnCard zur Probe an. Drei Monate kann man die gewählte Variante individuell testen. Bis sechs Wochen vor dem Ende der Laufzeit ist eine Kündigung dieser BahnCard möglich. Wer feststellt, dass die gewählte BahnCard zu den Bedürfnissen passt, behält die Karte und bezahlt den verbleibenden Betrag für ein Jahr. Die BahnCard 25 ist hervorragend geeignet für Personen, die gelegentlich mit der Bahn reisen. Die BahnCard 50 ist ideal für Reisende, die häufig die Bahn nutzen. Personen, die keine Fahrkarte kaufen möchten und privat und beruflich viel reisen, bietet sich die BahnCard 100 an. Für junge Reisende von 6 – 26 Jahren hat die Bahn eine BahnCard, die sich My BahnCard nennt. Eine ermäßigte BahnCard steht folgenden Personen zur Verfügung:

  • Personen ab 60 Jahren
  • Personen, die wegen einer Erwerbsbehinderung eine Rente beziehen
  • Schwerbehinderten Personen mit einer Behinderung von mindestens 70 %

Geschäftsreisende nutzen die BahnCard Business, entweder für eigene Reisen oder um Geschäftspartnern eine Fahrkarte zur Verfügung zu stellen.

Weitere Vorteile durch die BahnCard

Zusätzlich zu der Ersparnis bei den Fahrkarten bietet jede BahnCard weitere Vorteile. So nehmen BahnCard-Besitzer an dem bahn.bonus-Programm teil. Punkte, die man durch die Reisen erhält, lassen sich in Prämien umtauschen. In ungefähr 120 Städten erhalten Bahncard-Besitzer eine Gratis-Fahrkarte mit den öffentlichen Verkehrsmitteln für eine einfache Fahrt am Zielort. Ermäßigung auf Strecken im europäischen Ausland sind mit der BahnCard ebenfalls möglich. Die Fahrkarte kann bequem auf das Handy geladen werden. Versicherungen werden mit der BahnCard ebenfalls günstiger. Rabatte auf Ameropa-Reisen, Schifffahrten und Verkehrsverbünden bietet die BahnCard ebenfalls. Sogar eine Kreditkartenfunktion beinhalten einige BahnCards. Es lohnt sich also durchaus, eine BahnCard zu kaufen.

*Alle Angaben ohne Gewähr – Stand 21.01.2018 – Quelle: www.bahn.de*

Weiterlesen
BahnCardBahnCard Preise

BahnCard Kosten

no thumb

BahnCard Kosten

Bei den BahnCard Angeboten der Deutschen Bahn AG handelt es sich um attraktive Rabattkarten, von denen insbesondere Vielnutzer deutscher Züge finanziell stark profitieren können.

Unterschiedliche Arten der BahnCard garantieren, dass für jeden Nutzungstyp ein optimales Angebot gefunden werden kann.

Zu den beliebtesten BahnCard-Typen zählen die BahnCard 25, die BahnCard 50 und die BahnCard 100. In der BahnCard 100 sind sämtliche Fahrten in Zügen der Deutschen Bahn AG inkludiert, so dass ein vorheriger Ticketkauf vor dem Einsteigen unnötig wird. Derzeit kostet die BahnCard 100 für die Nutzung der 2. Klasse 4.270 Euro pro Jahr, für die Nutzung der 1. Klasse 7.225 Euro. Der Vertrag läuft dabei 12 Monate. Die BahnCard 50, die die Reduzierung des regulären Ticketpreises zur Hälfte ermöglicht, kostet für die Nutzung der 2. Klasse aktuell 255 Euro, für die Nutzung der 1. Klasse 515 Euro. Mit der BahnCard 25 lässt sich noch ein Viertel des regulären Preises für ein Bahnticket einsparen. Für die BahnCard 25 sind für die Nutzung der 2. Klasse derzeit 62 Euro, für die Nutzung der 1. Klasse 125 Euro fällig.

Sind Ermäßigungen auf die BahnCard Kosten möglich?

Für bestimmte Personengruppen bietet die Deutsche Bahn AG interessante Ermäßigungsangebote an. Von diesen Rabatten können Senioren, gesundheitlich eingeschränkte Personen, junge Leute und Geschäftsreisende profitieren. Beispielsweise können Studenten mit der My BahnCard 50 für nur 69 Euro ein Jahr lang 50 % des regulären Ticketpreises einsparen. Dieser Preis beinhaltet dabei die Nutzung der 2. Klasse. Die Bahnkarten können grundsätzlich jederzeit online oder am Fahrkartenschalter erworben werden. Da auf der BahnCard persönliche Daten, wie zum Beispiel die Anschrift des Kunden, und ein Foto abgedruckt werden, muss für den Erwerb ein Ausweisdokument vorgelegt werden.

Probeabos

Um die Angebote und auch die Preisstruktur der Bahn-Abonnements in Ruhe kennenzulernen, bietet das Unternehmen oftmals ProbebahnCards im Rahmen von Aktionen an. Bei diesen Probeangeboten beträgt die Vertragslaufzeit meist nur drei Monaten. Trotz der sehr kurzen Vertragslaufzeit können relativ hohe Ersparnisse erzielt werden. Die Probeverträge können bequem sechs Wochen vor Ablauf der Vertragslaufzeit schriftlich gekündigt werden und beinhalten keinerlei Folgekosten, die über die Nutzung des Zeitraums von drei Monaten hinausgehen.

*Alle Angaben ohne Gewähr – Stand 21.01.2018 – Quelle: www.bahn.de*

Weiterlesen
BahnCardBahnCard Preise

BahnCard Probe

no thumb

BahnCard Probe – Was ist das?

Neben den regulären BahnCard-Angeboten, bietet die Deutsche Bahn AG für Vielnutzer deutscher Züge auch interessante Probeangebote an. Diese haben den großen Vorteil, dass sich Kunden nicht für lange Zeit an ein kostenpflichtiges Abonnement des Unternehmens binden müssen, sondern das Angebot in aller Ruhe erst einmal testen und somit kennenlernen können.
Besonders attraktiv ist das Probeangebot, falls nur eine kurzfristige Beschäftigung (beispielsweise ein Praktikum) aufgenommen wird, die das Pendeln zur Arbeitsstätte voraussetzt. Auch Personen, die noch in der Probezeit sind oder sich nur für kurze Zeit in Deutschland aufhalten, profitieren oftmals vom preisgünstigen Probe-Abonnement.

Die Konditionen der BahnCard Probe

Im Gegensatz zur regulären BahnCard, die eine standardmäßige Vertragslaufzeit von 12 Monaten hat, ist die BahnCard Probe für drei Monate nutzbar. Wie bei der regulären BahnCard können Interessenten mit dieser Karte entweder 25 %, 50 % oder 100 % des regulären Ticketpreises einsparen. Die Probe BahnCard 25 für die 2. Klasse kostet aktuell 19 Euro, für die Nutzung der 1. Klasse 39 Euro. Durch die Nutzung dieses Kartentyps lassen sich stets 25 % des regulären Ticketpreises einsparen. Die BahnCard Probe 50 kostet derzeit für die Nutzung der 2. Klasse 79 Euro, für die Nutzung der 1. Klasse 159 Euro. Durch die Anschaffung dieser Karte kann die Hälfte des regulären Ticketpreises eingespart werden. Die BahnCard Probe 100, in der sämtliche Fahrten zu 100 % inkludiert sind, kostet aktuell für die Nutzung der 2. Klasse 1.249 Euro, für die Nutzung der 1. Klasse 2.249 Euro.

Die Vorteile der BahnCard Probe

Oftmals lohnt sich die Anschaffung der BahnCard Probe schon ab der ersten Fahrt. Besonders attraktiv ist für Kunden außerdem die Tatsache, dass die Probekarte City-Tickets und RAILPLUS-Angebote beinhaltet. Zudem ist das gesamte Angebot völlig unverbindlich und kann bereits sechs Wochen vor Ende der Laufzeit bequem schriftlich gekündigt werden.
Die ProbebahnCard kann bequem online bestellt oder an einem Fahrkartenschalter gekauft werden. Da auf der Karte ein Foto und die Daten des Nutzers abgebildet werden, muss für den Erwerb ein Ausweisdokument vorgelegt werden.

*Alle Angaben ohne Gewähr – Stand 21.01.2018 – Quelle: www.bahn.de*

Weiterlesen
BahnCardBahnCard Preise

BahnCard Preise

no thumb

Was ist eine BahnCard?

Bei einer BahnCard handelt es sich um ein attraktives Kundenbindungsprogramm der Deutschen Bahn AG, von dem besonders Vielfahrer finanziell profitieren können.
Mit der Nutzung einer BahnCard können entweder 25 % oder 50 % des regulären Ticketpreises gespart werden. Darüber hinaus erhalten Besitzer der Karte 25 % Rabatt auf Sparpreise in den Zügen des Fernverkehrs der Deutschen Bahn AG innerhalb Deutschlands. Die BahnCard 100 bietet die Möglichkeit, ohne jegliche Zusatzkosten flexibel in jeden Zug Deutschlands einzusteigen, ohne dass ein vorheriger Ticketerwerb nötig ist.

BahnCard Preise

Das Angebot der Deutschen Bahn AG im Bereich BahnCard Preise richtet sich an unterschiedliche Personengruppen mit einem unterschiedlichen Nutzungsverhalten. Zu den beliebtesten Tickets zählen die Karte 25 und die Karte 50. Mit diesen lassen sich Rabatte zur Höhe von 25 % oder 50 % auf die regulären Fahrpreise erzielen. Die Karte kann dabei wahlweise für die 1. oder für die 2. Klasse gekauft werden. Die Version 25 kostet für die Nutzung der 2. Klasse aktuell 62 Euro pro Jahr, für die Nutzung der 1. Klasse 125 Euro pro Jahr. Die Bahnkarte 100, in der sämtliche Fahrten in allen Zugtypen inkludiert sind, kostet derzeit für die Nutzung der 2. Klasse 4.270 Euro im Jahr, für die Nutzung der 2. Klasse 7.225 Euro. Die Laufzeit der Abonnements beträgt in der Regel 12 Monate. Sollten Inhaber nicht weiter an das Angebot interessiert sein, ist eine schriftliche Kündigung des Vertrags nötig, da sich dieser ansonsten automatisch verlängert.

Welche Personengruppen können sonst noch profitieren?

Auch für die Personengruppen Geschäftsreisende, ältere Menschen, behinderte Menschen und junge Leute bietet die Deutsche Bahn derzeit interessante BahnCard Preise an. So können beispielsweise ältere oder gesundheitlich eingeschränkte Personen ebenfalls die BahnCard 25 oder die BahnCard 50 nutzen. Die Anschaffungskosten für die Karte sind dann jedoch reduziert und betragen im Falle der BahnCard 25 für die Nutzung der 2. Klasse beispielsweise 41 Euro pro Jahr und für die Nutzung der 1. Klasse 81 Euro pro Jahr.

Sollten Interessierte eine reduzierte BahnCard erwerben wollen, so sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass entsprechende Nachweise über die Ermäßigungsgründe (zum Beispiel der Personalausweis oder der Schwerbehindertenausweis) vorgelegt werden können.

*Alle Angaben ohne Gewähr – Stand 21.01.2018 – Quelle: www.bahn.de*

Weiterlesen
BahnCardBahnCard Preise

BahnCard verschenken

deutschland-nomade-bahncard-verschenken

Kann man eine BahnCard verschenken?

Heutzutage hat man die Möglichkeit, fast alle Produkte und eine große Anzahl an Services online zu kaufen. Das Online-Shopping hat unsere Leben einfacher, bequemer und praktischer gemacht. Innerhalb von einigen Tagen erhalten wir unsere online bestellten Produkte nach Hause geliefert und so wird den Stress beim Einkaufen vermieden.

Mit einem Mausklick kann man sich bequem die gewünschten Produkte online bestellen und die übrige Zeit seinen Lieblingsaktivitäten widmen. Die gleiche Strategie kann man natürlich auch beim Geschenkeinkauf anwenden. Es bringt uns eine riesige Freude, wenn man seinen Freunden und Familienangehörigen Geschenke verschenken. Oft ist es aber sehr stressig und anstrengend, das passende Geschenk für unsere Freunde zu finden; und einige Stunden, durch die Stadt verwirrt zu laufen, können schon ganz einfach unsere gute Laune negativ beeinflussen.

Die beliebtesten BahnCards

Aus diesen Gründen bieten wir Ihnen die beste Option, den Stress beim Geschenkeinkauf komplett zu vermeiden. Eine BahnCard zu verschenken wird Ihnen sehr viel Zeit sparen! Jemandem die Möglichkeit zu geben, günstiger zu reisen, ist immer eine großzügige und nette Idee, die bestimmt nicht vergessen wird! Die große Auswahl von BahnCards wird Ihnen helfen, sich für die passende BahnCard zu entscheiden. Die BahnCard 25 und 50 sind am beliebtesten und sie werden von sowohl jungen Leuten und Studenten als auch von Senioren und Geschäftsleuten bevorzugt. Nutzen Sie diese Chance und verschenken Sie jemandem die Freiheit und Freude, ihren nächsten Urlaub mit einer BahnCard zu genießen!

Einfach online bestellen

Sie können einfach und stresslos auf dem Sofa sitzen, die passenden BahnCards für Ihre Freunde mit einem Mausklick online bestellen und diese zu Hause bringen lassen. Der beste Vorteil, eine BahnCard zu verschenken, liegt darin, dass diese zu jedem Anlass,jeder Saison und jedem Persönlichkeitstyp hervorragend passen. Entweder als Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk sind die BahnCards das ideale Geschenk nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer. Sie können auch praktische Zahlungsmethoden auswählen und per Sofort- Überweisung oder Kreditkarte bequem und schnell die BahnCards zahlen. Um die BahnCards kreativer zu gestalten, können Sie aus einer großen Auswahl an Motiven aussuchen und mit Ihrer Nachricht die BahnCard personalisieren. Die BahnCards sind überall einlösbar: sowohl online als auch im Reisezentrum und am Automaten.

*Alle Angaben ohne Gewähr – Stand 21.01.2018 – Quelle: www.bahn.de*

Weiterlesen
1 2 3
Page 1 of 3